Wir nutzen Cookies und Google Analytics, um diese Webseite für Sie so ansprechend wie möglich zu gestalten. Sind Sie damit einverstanden? (Opt-In)

(Sie können diese Entscheidung jederzeit widerrufen - mehr)

Ausdrücke

Diese Seite beschreibt alle verfügbaren Operatoren, Funktionen und Attribute, die in Code-Ausdrücken von Pertuniti verwendet werden können.

In dieser Beschreibung werden alle aktuell verfügbaren Operatoren, Funktionen und Attribute von Objekten beschrieben, die innerhalb von Ausdrücken für Dokumententemplates verfügbar sind. Häufig benötigt werden vermutlich die verfügbaren Funktionen und Attribute. Eine übersichtliche Beschreibung der Dokumententemplates selbst findest du hier!

Literale

Literale sind Zeichenfolgen zur direkten Darstellung der Werte von Basistypen, z.B. Ganzzahlen. Mehrere Literale können z.B. über Operatoren (mit Variablen) verknüpft oder in Funktionen als Argumente verwendet werden.

Eingabe Wert Beispiel
[+/-]Zahl Typ Double 1337
[+/-][Zahl].Zahl Typ Double -3.14
int(Double-Wert) Typ Integer int(42)
'n Zeichen' Typ String 'Hallo Welt'
"n Zeichen" Typ String "Hallo Welt"
\" Doppeltes Anführungszeichen "\""
\' Einfaches Anführungszeichen "\'"
\n Neue Zeile "\n"
\\ Backslash "\\"
\sonst Ohne Interpretation übernommen "\pertuniti" = "pertuniti"
True Typ Boolean: Wahr TRUE, true
False Typ Boolean: Falsch FALSE, false
Null Null NULL, null

Bei Strings muss das jeweils andere Anführungszeichen nicht escaped werden. Nicht-String-Literale sind case-insensitive, d.h. false = FALSE = FaLsE.

Operatoren

Operator Semantik
Zahlen
Arg + Arg Addition
Arg - Arg Subtraktion
Arg * Arg Multiplikation
Arg / Arg Division
Arg < Arg Kleiner
Arg <= Arg Kleiner gleich
Arg > Arg Größer
Arg >= Arg Größer gleich
Arg == Arg Gleich
Arg != Arg Ungleich
Boolean
Arg and Arg Und
Arg or Arg Oder
!Arg Negation
Arg == Arg Gleich
Arg != Arg Ungleich
String Beispiel
Arg + Arg Konkatenation "a" + "b" = "ab"
Arg * Arg Multiplikation "." * 3 = "..."
Arg and Arg Boolesche and-Operation, false dabei repräsentiert durch "False" oder "", sonst true "True" and false = false
Arg or Arg Boolesche or-Operation, false dabei repräsentiert durch "False" oder "", sonst true "True" or false = true
Arg == Arg Gleich
Arg != Arg Ungleich
Objekte
Objekt.Feld Zugriff auf Attribut Feld des Objektes Objekt
Objekt[index] Zugriff auf Listenelement oder Array Objekt an Position index
Arg == Arg Gleich
Arg != Arg Ungleich

Funktionen

  • now() Datum

    Aktuelles Datum (als java.util.Date)
  • attr( Objekt , Attribut ) String | Date | Contact (Wert)

    Sofern übergebenes Objekt Eigenschaften hat (z.B. Fälle, Termine, Aufgaben, Dokumente): Zugriff auf Eigenschaft Attribut
  • int( String oder Zahl ) Integer

    Parsen eines Strings oder umwandeln zu Ganzzahl
  • float( String oder Zahl ) Double

    Parsen eines Strings oder umwandeln einer Zahl zu einem Double-Wert
    Hinweis: Einfache und doppelte Genaugikeit von Gleitkommazahlen wird in Ausdrücken nicht unterschieden. Die Genaueigkeit von Gleitkommazahlen entspricht den double-Werten einer JVM.
  • str( String oder Objekt ) String

    Rückgabe als String oder Aufruf von toString() des übergebenen Objekts
  • len( String oder Array oder Liste ) Integer

    Länge des Strings, der Liste oder des Arrays
  • date( Datum , format ) String

    Formatierte Text-Ausgabe eines Datums. Schema nach https://docs.oracle.com/javase/7/docs/api/java/text/SimpleDateFormat.html
  • get( Collection<T> , Position ) T

    Rückgabe eines Elements der Collection (Liste, Array) an der gewünschten Position
  • format( Format , Argumente... ) String

    Formatierung von Text, z.B. für Präzision von Nachkommastellen, Datum, ... ähnlich zu printf. Die Funktion format_DE benutzt für Zahlen als Tausendertrennzeichen einen Punkt und für die Nachkommastelle ein Komma. Für format_US wird ein Komma als Tausendertrennzeichen und ein Punkt für die Nachkommastelle (floating-point number) verwendet. Die Funktion format ist ein Alias für format_US. Die Formatierung selbst entspricht https://docs.oracle.com/javase/7/docs/api/java/util/Formatter.html.
  • contact( Rollen... ) Contact

    Finde ersten Kontakt des aktuellen Falls, der eine der übergebenen Rollen entspricht. Auswahl nach der Reihenfolge der Rollen. Wird kein Kontakt für eine übergebene Rolle gefunden, ist das Ergebnis null. Bei mehreren Kontakten mit gleicher Rolle erfolgt die Auswahl zufällig.
  • contacts_all() Contact[]

    contacts_all( Rollen... ) Contact[]

    Finde alle Kontakte des aktuellen Falls, die mindestens einer der übergebenen Rollen entsprechen. Ohne Parameter werden alle Fallkontakte zurückgegeben. Kontakte mit mehreren Rollen werden nur einmal übergeben. Wird kein Kontakt gefunden, ist das Ergebnis Array der Größe 0.
  • address( Contact ) Adresse

    address( Contact , Präferenzen... ) Adresse

    Falls vorhanden, eine Adresse des Kontakts. Auswahl nach der Reihenfolge der Präferenzen. z.B. address(recipient, 'WORK', 'HOME') prüft erst nach Adresse mit Label WORK, falls nicht fündig mit Label HOME, falls nicht fündig die erste oder einzige Adresse.
  • email( Contact ) String

    email( Contact , Präferenzen... ) String

    Falls vorhanden, eine E-Mail-Adresse des Kontakts. Auswahl nach der Reihenfolge der Präferenzen.
  • fax( Contact ) Phone

    fax( Contact , Präferenzen... ) Phone

    Eine Telefonnummer vom Typ Fax Privat, Fax Arbeit, Anderes Fax. Auswahl nach der Reihenfolge der Präferenzen.
  • phone( Contact ) Phone

    phone( Contact , Präferenzen... ) Phone

    Eine Telefonnummer vom Typ Mobil, iPhone, Privat, Arbeit, Firmenzentrale. Auswahl nach der Reihenfolge der Präferenzen.
  • just_mobile( Contact ) Phone

    just_mobile( Contact , Präferenzen... ) Phone

    Eine Telefonnummer vom Typ Mobil, iPhone. Auswahl nach der Reihenfolge der Präferenzen.

Verfügbare Attribute

Unser Sicherheitsmodell verhindert den Zugriff auf Eigenschaften von Objekten, die nicht explizit freigegeben wurden. Die folgenden Listen beschreiben daher, für welche Art von Objekt diese Freigaben definiert sind und welche Informationen aktuell verfügbar sind.

Wir haben bisher nur Attribute in das Sicherheitsmodell aufgenommen, die für Vorlagen tatsächlich benötigt wurden. Wenn du Zugriff auf weitere Attribute benötigst, die in der Anwendung gespeichert, aber in diesen Tabellen nicht aufgeführt werden, kontaktiere johannes@pertuniti.de.

Generell können Ausdrücke nur Informationen verwenden, auf die der ausführende Nutzer Zugriff hat, d.h. Dokumententemplates halten sich an das Rechtemanagement.

Fall

Name Typ Bedeutung
Name String Name des Falls
Owner Kontakt Fallbesitzer

Kontakt

Name Typ Bedeutung
Prefix String Präfix des Namens, z.B. "Dr."
FirstName String Vorname
MiddleName String Zweiter Vorname (alle mittlere Vornamen)
LastName String Nachname
Suffix String Namenserweiterung, z.B. "M.B.A."
Organization String Organisationsname
isOrganization Boolean True wenn Kontakt eine Organisation
Birthday Datum Geburtstag
Gender String Geschlecht, Auswahl aus "MALE", "FEMALE", "OTHER", "UNKNOWN"

Adresse

Name Typ Bedeutung
POBox String Postfach
Extension String Zweite Adresszeile
Street String Straße / Hausnummer
Locality String Ort
Region String Bundesland / Region
Zipcode String Postleitzahl
Country String Land

Phone

Name Typ Bedeutung
Number String Telefon- oder Faxnummer
Type String Art der Telefonnummer, aktuell aus "MOBILE", "IPHONE", "PRIVATE", "WORK", "HEADQUARTERS" (Firmenzentrale), "FAX_PRIVATE", "FAX_WORK", "FAX_OTHER", "PAGER", "OTHER" (Sonstiges)